Haustierdatenbank

Alles Wichtige auf einen Blick – Informieren Sie sich hier zu den beliebtesten Tierarten.

Haustiersuche

Säugetiere

Hund

Hunde gelten als treue Gefährten des Menschen.

Katze

Ihr individueller Charakter macht die Katze zu einem einzigartigen Wegbegleiter.

Afrikanische Knirpsmaus

Knirpsmäuse können zwar gut klettern und springen, halten sich aber bevorzugt im Bodenbereich auf.

Afrikanische Zwergschläfer

Afrikanische Zwergschläfer sind hervorragende Kletterer und kommen in weiten Teilen Afrikas südlich der Sahara vor.

Chinchilla

Chinchillas sind geschickte und äußerst flinke Kletterer und Springer. Zudem sind sie sehr gesellig.

Degu

Die hochsozialen pflanzenfressenden Nager sind sehr aktiv, lauf- und kletterfreudig, nagen sehr viel und haben hohe Haltungsansprüche.

Farbmaus

Mäuse sind sehr neugierige, aufgeweckte Tiere und werden recht schnell zahm, wenn man sich täglich mit ihnen beschäftigt.

Farbratte

Um dem Erkundungstrieb der intelligenten und kletterfreudigen Farbratten gerecht zu werden, ist Abwechslung sehr wichtig.

Goldhamster

Das Verhalten des nachtaktiven, einzelgängerischen Goldhamsters entspricht noch weitgehend dem seiner wildlebenden Artgenossen.

Grauer Steppenlemming

Trotz seines Namens zählt der Graue Steppenlemming zu den Wühlmäusen und ist nicht mit den echten Lemmingen verwandt.

Kleiner Igeltanrek

Tanreks sind sehr ursprünglich Säugetiere, die hauptsächlich in Wäldern und Halbwüsten von Madagaskar vorkommen

Meerschweinchen

Meerschweinchen sind sehr soziale Tiere und haben ein hohes Bewegungsbedürfnis.

Mongolische Rennmaus

Die Mongolische Rennmaus kommt ursprünglich in den kargen Steppen und Halbwüsten Asiens vor.

Rennmäuse

Die Unterfamilie der Rennmäuse (Gerbillinae) umfasst mehr als 100 verschiedene Arten.

Sibirisches Streifenhörnchen

Das Verhalten der flinken Nager entspricht dem eines Wildtieres.

Stachelmäuse

Besonders auffällig sind die leicht stacheligen Borstenhaare auf dem Rücken, die großen Ohren und die sehr langen Tasthaare.

Streifengrasmäuse

Die Streifengrasmäuse zählen mit ihren Streifen- oder Tüpfelmustern zu den farblich attraktivsten Mäusearten.

Sugar Glider / Kurzkopfgleitbeutler

Der Kurzkopfgleitbeutler oder Sugar Glider (Petaurus breviceps) zählt mit zu den kleinsten Beuteltieren.

Vielzitzenmäuse

Die nachtaktiven Tiere leben hauptsächlich am Boden und in selbstgegrabenen unterirdischen Gängen.

Weißbauchigel

Der afrikanische Weißbauchigel (Atelerix albiventris) zählt zu den kleineren Igelarten.

Zwerghamster

Zwerghamster graben sehr viel und gerne. Sie werden in verschiedenen Farben gezüchtet.

Zwergkaninchen

In freier Natur leben die Kaninchen in Familienverbänden, bewohnen Erdbauten und fressen Pflanzen und Blätter.

Keine passenden Haustiere gefunden.