Natalia Chircova / Fotolia.de

Bevor Ihr neues Haustier bei Ihnen einzieht

Bevor Ihr neuer Gefährte zu Hause einziehen kann, muss alles gut vorbereitet sein.

Bevor Ihr neuer Gefährte zu Hause einziehen kann, muss die notwendige Ausrüstung bereits vorhanden und alles gut vorbereitet sein.

Ist ein Gehege, Käfig, Terrarium, Aquarium, ein Schlafplatz vorhanden? Haben Sie geeignetes Futter gekauft?

Schauen Sie sich in Ihrer Wohnung um, ob mögliche Gefahrenquellen vorhanden sind - räumen Sie in der ersten Zeit am besten alles weg, was zu Bruch gehen kann.

Planen Sie für den Einzug Ihres Haustieres genug Zeit ein, um sich mit dem Tier beschäftigen zu können. Gerade in der Anfangszeit benötigt es intensive Pflege und Ihre Aufmerksamkeit. Lassen Sie dem neuen Familienmitglied dennoch ausreichend Ruhe und Zeit, um sich in der neuen Umgebung zurecht zu finden.

Zögern Sie nicht, sich bei Fragen an den vorherigen Eigentümer oder andere Experten wie Hundeschulen oder Ihren Tierarzt zu wenden.

Sobald sich Ihr neuer Gefährte eingelebt hat, sollten Sie ihn das erste Mal Ihrem Tierarzt vorstellen. Dieser kann einen Gesundheitscheck durchführen und notwendige Vorsorgemaßnahmen wie Impfungen und Entwurmungen durchführen.